Rundum Gesund

Franz Bodmaier
Franz Xaver Bodmaier
Ernährungsberater




Rezept der Woche: Champignonsuppe

23. April 2019

Einer meiner Lieblingssuppen! Schmeckt herzhaft aromatisch und ist im Handumdrehen gemacht.

Zutaten:
E  Olivenöl
E  Pilze (z.B. Champignon, Shitakepilze, Austernpilze)
M/E  Zwiebel

E  Maronenmehl
M  Galgant
W  Salz
H  Petersilie
F  heißes Wasser
F Kurkuma
F  Paprika, mild
E  Olivenöl
M  Schnittlauch

Zubereitung:
1.  Zwiebel schälen und klein schneiden, Pilze säubern, trocken abwischen (mit Haushaltspapier) und in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocknen, von den Stielen zupfen und zerkleinern, Schnittlauch waschen, in feine Ringe schneiden. 

2. In einem Topf das Olivenöl (E) erhitzen, die Pilzstücke (E) und Zwiebeln (M/E) dazugeben und anbraten. Das Maronenmehl (E) einrühren, dann mit Galgant (M) und Salz (W) würzen. Es folgt die Petersilie (H). Nun nach und nach heißes Wasser (F) langsam einrühren, damit es keine Klumpen gibt. Aufkochen und einige Minuten weiterköcheln lassen. Zum Schluss noch Kurkuma (F), Paprika (F) und ein paar Tropfen Olivenöl (E) zugeben und pürieren. 
 

Zum Servieren reichlich mit Schnittlauch (M) bestreuen.

Legende: F=Feuer, E=Erde, M=Metall, W=Wasser, H=Holz

Geschmack pur gibt es nur von Mutter Natur. Darum verwende ich ausschließlich Zutaten aus ökologischem Landbau.

Spruch der Woche:

06. März 2019

Unsere Träume, unsere Sehnsüchte und bunten Hoffnungen wollen ernst genommen werden. Wer sie verdrängt, unterdrückt das Beste in sich und wird ein leerer Mensch.

Friedrich Schiller

Tipp der Woche: Ghassoul Tonerde

16. Februar 2019

Ab sofort ist die Tonerde verfügbar! Zur Körperpflege (duschen) die reinste Wohltat. Näheres siehe Anhang.

Ghassoul

Rezept der Woche: Suppenwürze selbst gemacht

30. Januar 2019

Worin liegt größte Vorteil von selbst gemachter Suppenwürze?
Man weiß was drin ist! Des weiteren finde ich es super seine Lieblingsgemüse dazu selber auswählen zu können. Und die Herstellung geht zudem sehr einfach, vorausgesetzt eine Küchenmaschine gehört zum Inventar der Küchenausstattung. Zur Not geht auch eine Handraspel und/oder ein scharfes Messer.

Rezept Suppenwürze

Zutaten:
700 g Sellerie
600 g Karotten
400 g Zwiebel
300 g Stangensellerie
250 g Wurzelpetersilie
  25 g Petersilie

500 g Salz 

Zubereitung:
Das Gemüse klein raspeln und dann mit dem Salz gut vermengen, über Nacht durchziehen lassen und in saubere Gläser abfüllen. Das Salz dient als Konservierungsmittel.

Variationen: 
Anderes Gemüse oder auch Kräuter wie etwa Liebstöckel können Verwendung finden.

Geschmack pur gibt es nur von Mutter Natur. Darum verwende ich nur Zutaten aus ökologischem Landbau.

 

Spruch der Woche:

22. Januar 2019

Wir sind nicht hier auf der Erde, um irgendetwas für uns zu bekommen. Wir sind in Wahrheit hier, um etwas zu verschenken, das einzig und allein durch jeden Einzelnen von uns fließt. Wenn wir diese Gabe entdecken und zum Mittelpunkt unseres Lebens machen, fügt sich alles.

Arjuna Ardagh